Toiletfairies

Reich und Berühmt < Performance-Festival 2003 |
Podewil, Berlin

Die Performance entsteht im Rahmen des vom Künstlerkollektiv Gobsquad geleiteten Workshops rund um den Alexanderplatz.

„The Toiletfairies“ ist gewidmet “Kathrin B.”, der Toilettenfrau und ihrem Arbeitsplatz, einer öffentlichen Toilette unterhalb des Alexanderplatz in Berlin. "Say Hello to the outside world!" bat sie die Performerinnen. Diese machten es sich zur Aufgabe für acht Stunden die Träume, Sehnsüchte aber auch die alltägliche Arbeit von Katrin B. an die Oberfläche des Alexanderplatzes zu bringen und so für Passanten und Toilettengäste sichtbar zu machen.