Leipzig für Anfänger

WERKGRUPPE1 | Premiere November 2008 |
Lofft Theater, Leipzig

Sie sind zu dritt. Ein Esel, ein Hund und eine Katze. Sie sind neu in der Stadt und suchen einen Job als Künstler bei Porsche, eine Bleibe und Kontakt. But you can’t have a hot job, a hot apartment and a hot lover all in the same city.

Das Textmaterial für Leipzig für Anfänger stammt aus Interviews mit ExpertInnen für das Bleiben, Weggehen und Ankommen. In den ersten zwei Wochen streifte die Gruppe durch die Stadt und befragte jeden, der wollte, zu den Utopien und Lieblingsorten der LeipzigerInnen. Dabei war die Begegnung mit den Damen vom Leipziger Strickcafe im Stadtteil Reudnitz entscheiden: sie strickten den Performern die Kostüme für das Stück auf den Leib und verwandelten sie in die Leipziger Stadtmusikanten. Diese treffen auf den Leipziger Bürgerchor, der vom unterschiedlichen Leben in der Stadt erzählt. Leipzig für Anfänger ist ein Abend für Immigranten, Emigranten und Permigranten.

Konzeption: Werkgruppe 1
Regie: Miriam Tscholl
Bühne/Kostüm+Produktion: Judith Kästner

Mit: Thorsten Bihegue, Verena Ries, Dorle Trachternach

Bürgerchor: Rusul Al-Jaanabi, Katrin Füchsel, Annette Ißmer, Paul Kumpfe, Katrin Löhr, Bernd Müller